Bei Renault herrscht ein neuer Wind

Renault hat in der begehrten Kompaktklasse ein neues Modell vorgestellt. Der Renault Wind – ein Zwitter zwischen Coupé und Roadster – ist als ein Fahrzeug für junge Menschen positioniert. Der Grundpreis beträgt allerdings stolze 16 900 Euro, dafür werden jedoch einige interessante Dinge geboten. Sein Motor bietet 74 kW/100 PS, ferner besitzt er ein elektrisch bedienbares und vollversenkbares Hardtop, ESP ist serienmäßig ebenso dabei wie 17-Zoll-Leichtmetallräder in Bicolor-Optik, elektrische Fensterheber sowie die elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegel.

Im Inneren sorgt ein 2×20 Watt CD-Radio mit MP3-Funktion für Unterhaltung, der eingebaute Tempopilot mit Geschwindigkeits­begrenzer dient ebenso der Sicherheit wie die Zentralverriegelung mit Funk-Fernbedienung, die serienmäßig verfügbar ist. Und sogar ein Lenkrad und der Schalthebelknauf in Leder konnte bei diesem Preis schon integriert werden.

Die sportlichen Sitze mit Stoff-Leder-Bezug und verstärktem Seitenhalt halten den Fahrer auch bei kurvenreichen Streckenabschnitten in der Spur, die elektrische Servolenkung erleichtert das Steuern des kompakten Kleinwagens und der Bremsassistent mit automatischer Aktivierung der Warnblinkanlage bei Notbremsungen sorgt für Sicherheit. Für gute Sicht bei schlechten Wetterverhältnissen sorgen die serienmäßigen Nebelscheinwerfer.

Zum Preis von 18.300 Euro ist der Wind ab Herbst zusätzlich in Verbindung mit dem noch kraftvolleren 1.6 16V 130 mit 98 PS/133 PS verfügbar. Beide Motoren erfüllen übrigens bereits die Euro-5-Abgasnorm.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d