Stau auf Erden an Himmelfahrt

Die ADAC-Stauprognose für das kommende Wochenende:

Ab morgen steppt wieder der Bär auf Deutschlands Straßen. Der bundesweite Feiertag Christi Himmelfahrt am Donnerstag, der schulfreie Freitag in Berlin, Niedersachsen und Sachsen sowie der Beginn der Pfingstferien in Hamburg und Sachsen-Anhalt sorgen dafür, dass schon ab morgen etliche Autofahrer in den Urlaub starten. Insbesondere am Mittwoch- und am Sonntagnachmittag muss man deshalb mit hohem Verkehrsaufkommen und zahlreichen Behinderungen rechnen. Besonders staugefährdet sind dabei die folgende Autobahnen:

  • A 1/ A7 Großraum Hamburg
  • A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck
  • A 2 Berlin – Hannover – Dortmund
  • A 3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
  • A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Chemnitz – Dresden
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg – Pilsen
  • A 7 Hannover – Würzburg – Füssen/ Reutte
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 11 Berliner Ring – Uckermark – Stettin
  • A 19 Wittstock – Rostock
  • A 24 Berlin – Autobahndreieck Wittstock
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 99 Umfahrung München

Hinzu kommen ausgerechnet an diesem Wochenende noch einige Großveranstaltungen, wie etwa das DFB-Pokalfinale in Berlin am Samstag, der Ökumenische Kirchentag in München von Mittwoch bis Sonntag, der deutschlandweite Internationale Museumstag am Sonntag und das Dixieland-Festival in Dresden, das noch bis Sonntag stattfindet.

Auch in der Schweiz, in Frankreich, Österreich und den Niederlanden feiert man zur selben Zeit Christi Himmelfahrt. Das ist auch der grund, weshalb der ADAC auf der Tauern-, Inntal-, Brenner und Rheintalautobahn sowie auf der Fernpass-Route ebenso hohes Verkehrsaufkommen erwartet wie auf den Schweizer Strecken St. Gallen – Zürich – Bern und Luzern – Chiasso, sowie auf der italienischen Brennerautobahn. In Italien wird zudem der Giro d’Italia streckenweise für Behinderungen sorgen, in Österreich das GTI-Treffen am Wörthersee von Mittwoch bis Samstag.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d