Lexus LS: kaum auf Markt, erfolgt der Rückruf

Manche Autohersteller haben es nicht wirklich leicht in letzter Zeit. Das schreckliche Wort “Rückruf” verhagelte so manchem in der Vergangenheit sein an sich positives Geschäft. Ein Rückruf ist eigentlich nichts schlimmes, im Gegenteil, der Hersteller hat im laufenden Betrieb gemerkt, dass etwas nachjustiert werden muss und ruft deshalb die Kundenfahrzeuge zurück, um es auf seine Kosten zur Freude und Sicherheit seiner Kunden umgehend zu erledigen.

Aktuell hat es bei Lexus die LS-Baureihe erwischt, die mit über einer Million produzierten Fahrzeugen seit 1989 zu den meistgebauten und weltweit erfolgreichsten Limousinen mit V8-Zylinder-Triebwerk zählt.  Japanische Kunden hatten sich über das Lenksystem des Lexus LS-Jahrgangs 2010 beschwert und Lexus hat reagiert. Die serienmäßige variable Lenkübersetzung (“Variable Gear Ratio Steering”/VGRS) des Lexus LS ermöglicht ein leichteres Bedienen des Fahrzeugs. Die Kritiker bemerkten beim Rangieren, dass es dort bei vollem Lenkeinschlag passieren kann, dass das Lenkrad erst mit einer Verzögerung von ein bis zwei Sekunden in die Geradeausposition zurückkehrt, während das Fahrzeug bereits wieder geradeaus fährt.

Dieses Fehlverhalten soll durch eine geänderte Software des VGRS-Systems korrigiert werden. Weltweit werden deshalb von der LS-Serie – die übrigens erst vor sieben Monaten auf den Markt kam – rund 11.500 Fahrzeuge zurückgerufen, in Europa sind es lediglich 400 und in Deutschland drei. Glücklicherweise liegen momentan noch keine Berichte über Unfälle vor, die auf diesen technischen Mangel zurückzuführen sein könnten.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d