kostenlose Gebrauchtwagen-Bewertung von Profis

Wer einen Gebrauchtwagen besitzt, der nicht mehr als zwölf Jahre auf dem Buckel hat und ihn gerne professionell bewerten lassen möchte, der kommt nun auf seine Kosten. Frei nach dem Motto ” Ein Hand wäscht die andere” muss man dafür allerdings im Gegenzug ein paar private Daten an den edlen Spender Allianz preisgeben.

Die eingegebenen Daten werden an einen zuständigen Allianz-Vertreter weitergeleitet, welcher einem dann ein unverbindliches Angebot für eine Autoversicherung zukommen lässt. Der Verwendung der Daten zu Werbezwecken kann man via E-Mail an autowelt@allianz.de widersprechen.

Im Gegenzug erhält man hier einen Gutschein, den man danach direkt bei Schwacke einlösen kann.

Wer seine Daten nicht preisgeben möchte, zahlt bei Schwacke 7,90 Euro für den Bewertungs-Service.

Schwacke hat erst neulich selber festgestellt, dass die Preise für gebrauchte Fahrzeuge aus der Talsohle sind, sprich, sie ziehen langsam, aber sich an. Da kann man ruhig die Gunst der Stunde nutzen und sich nach einem anderen Wagen umschauen.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d