Fahrende Fußballfans aufgepasst!

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit – die Fußball-Weltmeisterschaft rückt in den Mittelpunkt vieler Fans landauf, landab. Die Zubehörindustrie ist auf diesen Zug aufgesprungen und bietet den Fans allerlei Schnickschnack. Egal, ob Fähnchen, Aufkleber oder Rückspiegelhauben, bei aller Freude am Sieg der eigenen Lieblingsmannschaft sollte man die Straßenverkehrsordnung und die Sicherheit nicht aus dem Auge lassen.

Die Strassenverkehrsordnung wird auch diesmal nicht ausser Kraft gesetzt, auch wenn mancher Ordnungshüter hier und da mal ein Auge zudrücken wird. Autokorsos quer durch die Stadt werden zwar immer beliebter, aber dennoch sollte man sich gerade hier die Regeln halten, denn bei allzu riskanten Manövern können die Teilnehmer eines Autokorsos unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs belangt werden. Natürlich darf man Fahnen und Schals schwenken und sie an sein Auto anbringen. Die Dekoration darf aber nie die Sicht beeinträchtigen.

Ausserdem sollte man nicht vergessen, dass man normalerweise ein Autokorso als Veranstaltung anmelden muss, denn verständlicherweise ist das unnötige Auf- und Abfahren in einer geschlossenen Ortschaft nicht erlaubt. Schlimmstenfalls  kann dies als Ordnungswidrigkeit gewertet werden, die mit einem Verwarnungsgeld von bis zu 20 Euro geahndet wird. Die Polizei toleriert allerdings meist die Autokorso und dreshalb sollte jeder begeisterte Autofahrer den Anweisungen der Ordnungshüter unbedingt auch Folge leisten.

Die Verkehrsordnung verbietet sowohl das Jubel-Hupen, als auch die Benutzung von Lichthupe und Warnblinkanlage, die manche Fans bei dieser Gelegenheit einsetzen, um ihrer Freude über erfolgreiche Siege anderen kundzutun.

Wer in einem Autokorso mitfährt, sollte besonders auf seinen Vordermann achten. Häufig kommt es zu kleineren Rempeleien, weil abrupt gebremst wird. Und wer möchte schon gerne mit einem Abschleppwagen nach Hause gebracht werden?

Alkohol am Steuer ist immer ein Tabu  – ohne Wenn und Aber. Gerade im Fußball-Taumel sollte man deshalb natürlich besonders darauf achten, dass zumindest der Fahrer alkoholfrei unterwegs ist, damit alle gesund und munter wieder nach Hause kommen. Denn das nächste Spiel ist nicht fern.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d