160 000 Kilometer Garantie auf Volt-Batterien

Die amerikanischen Volt-Kunden haben es gut, gewährt ihnen doch Chevrolet bei seinem Elektrofahrzeug Volt eine Garantie von acht Jahren bzw. 160 000 km auf seine Lithiumionen Batterie. Dies ist rekordverdächtig und augenblicklich die längste und umfassendste Garantie für die Batterie eines Elektrofahrzeuges in der gesamten Automobilindustrie. Darüber hinaus ist diese auch noch auf andere Fahrzeugbesitzer übertragbar. Die Garantie ist so gar noch umfassender, gilt sie doch auch für sätmliche Batterie-Komponenten, von denen 95 Prozent bei GM entwickelt und konstruiert werden, sowie für das Wärme-Management-System, das Ladesystem und die elektrischen Antriebskomponenten.

Der Chevrolet Volt ist das einzige Elektrofahrzeug, das ohne Einschränkungen unter sehr verschiedenen Klima- und Fahrbedingungen betrieben werden kann. Der Volt verfügt über eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern und wird dabei – anders als alle anderen Mitbewerber – permanent und ausschließlich mit Strom angetrieben. Während der ersten 60 Kilometer läuft der Volt einzig über die Elektrizität seiner 16 kWh Lithiumionen-Batterie – ohne einen tropfen Benzin zu benötigen oder Abgase zu produzieren. Erst wenn sich der Ladezustand der Batterie dem Ende entgegen neigt, wird automatisch ein mit Benzin betriebener Generator aktiviert, der die Reichweite des Fahrzeugs bei vollem Tank auf bis zu 500 Kilometer erhöht.

Drei Jahre nach der Vorstellung des ersten Konzepts auf der Autoausstellung in Detroit wird der Chevrolet Volt Ende diesen Jahres zunächst in den US-Bundesstaaten Kalifornien und Michigan auf den Markt bringen. Gebaut wird das Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite, das ein Jahr später als Opel Ampera auch in Europa angeboten werden soll, im GM-Werk Hamtramck in Detroit.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d