Dacias Duster scheitert am Elchtest

Und alle haben gedacht, dass so etwas nicht mehr vorkommt, schließlich war die Blamage für Daimlers smart damals schlimm genug. Nun also hat es den SUV Duster aus dem Hause Dacia erwischt. Er scheiterte kläglich beim Fahrdynamiktest des “Koninklijke Nederlandse Toeristenbond (ANWB)”, einer niederländischen Partner-Organisation des ADAC. Die Holländer prüften die Basisversion mit Frontantrieb und ohne ESP. Bei der 65 km/h schnellen Fahrt um die Pylonen verlor der Duster mit beiden Innenrädern die Bodenhaftung, drohte sogar umzukippen.

Auch bei Wiederholungen des Versuchs zeigte sich dasselbe Bild. Dabei trat erneut der Fronttriebler an, aber auch die Allrad-Version. Der 4×4-Duster erwies sich dabei in schnellen Kurven als sicher. Ab Frühjahr 2011 wird ESP für alle Duster-Modelle verfügbar sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d