Pressepräsentation Peugeot iOn

So manche zwei-, drei und auch selbst vierrädrige Elektrovehikel fahren zwar, aber sie fahren sich und fühlen sich an wie Spielzeuge mit Bastlertechnik. Ihren Schöpfern ging es weniger um den angemessenen Transport von Fahrern und Beifahrern. Vielmehr suchten sie den Beweis, dass der Elektroantrieb eine Chance haben könnte. Nun befassen sich auch die Großen mit dem Elektroauto, und so langsam werden Autos daraus, die weder beim Komfort noch bei der Sicherheit Verzicht verlangen. So einer ist der Peugeot iOn, der nicht so gequält ungewöhnlich ist wie sein Name, sondern sich anfühlt und fährt wie ein richtiges Auto.

Sein unehelicher Bruder von Mitsubishi mit seinem gleichermaßen verkrampft originellen Namen „i-Miev“ fährt sich sehr ähnlich, aber Peugeot hat auf die Technik noch die Anmutung eines Auto mit griffigem Lenkrad, besseren Oberflächen im Inneren und einer gefälligeren Optik draufgesetzt. Bald wird Citroën, die zweite Marke der Peugeot-Holding PSA, mit dem C-Zero folgen. Dann werden drei Modelle mit gleicher Technik um den Markt buhlen.

PSA sieht es so: In zehn Jahren sind fünf Prozent aller abgesetzten Fahrzeuge in Europa Elektroautos und weitere 15 Prozent rollen mit Hybridantrieb. Peugeot will 2011 noch 3500 iOn in Europa absetzen, 2012 dann 9000 und bis 2015 mit den Kollegen von Citroën
zusammen 50 000 Einheiten.

Flottenbetreiber und Behörden werden in Deutschland die ersten Nutznießer des Einstiegsangebots von Peugeot sein. Die können ihre iOn mieten für einen Preis von 499 Euro für ein Fullservice-Leasing. Der Vertrag läuft über fünf Jahre und 50 000 Kilometer. Peugeot rechnet vor, dass der Betreiber für jeden iOn bei diesen Preisen mit Betriebskosten von 1,50 Euro pro 100 Kilometer rechnen muss. Ein Narr, der glaubt, dass dies lange so bleiben wird. Die Energieunternehmen werden einen Weg finden, am „Tanken“ zusätzlich zu verdienen, und unser Finanzminister wird auch nicht ewig auf seine Mineralölsteuer verzichten.

Aber noch sind die Preise so, dass ein iOn auch für Privatleute höchst interessant sein könnte. Er ist ein echter Viersitzer mit vier Türen, 3,48 Meter lang und mit 1,47 Metern Breite eher schmal, aber wendig. Der iOn-Wendekreis misst nur neun Meter. Die Lehnen der Rücksitze sind umklappbar und lassen so einen Laderaum mit ebenem Boden entstehen. Sein Elektromotor von 47 kW / 64 PS liegt vor der angetriebenen Hinterachse, schafft 130 km/h und zieht mit seinem maximalen Drehmoment von 180 Newtonmeter ab einer Umdrehung pro Minute ganz gut ab. Von 30 km/h auf 60 km/h beschleunigt er in 3,5 Sekunden. Und die Reichweite wird mit immerhin 150 Kilometer angegeben.

Peugeot ist aber so ehrlich, nicht nur theoretische Fahrstrecken anzugeben, sondern darauf hinzuweisen, dass nicht nur der Gasfuß die Batterie leersaugt, sondern auch die Klimaanlage und die Heizung. Fünf bis 25 Prozent des Batteriestroms kann schon für die Klimatisierung draufgehen. Die Heizung ist noch hungriger. Dennnoch bietet Peugeot sogar beheizbare Sitze als Zubehör an. Schließlich hat der iOn einen Anschluss für die Ladung an der normalen Steckdose und einen für eine Schnellladeeinrichtung.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d