Batteriewechsel-Stationen auf dem Vormarsch

Wie sich sicher jeder denken kann, hängt der Erfolg von Elektromobilität auch von deren Verfügbarkeit ab. Nach einer aktuellen repräsentativen Studie von TÜV Rheinland wird eine maximale Reichweite von höchstens 150 Kilometern knapp 30 Prozent der Befragten beim Autofahren einschränken. Die bisherigen Akkukapazitäten erfordern jedoch noch eine recht schnelle Wiederaufladung, um größere Distanzen zurücklegen zu können.

Das Problem bei der Batterieaufladung an einer Ladesäule ist der Faktor Zeit, denn eine komplette Ladung für den Fahrbetrieb benötigt mehrere Stunden. Es gibt zwar die Möglichkeit der sogenannten Fast-Charge-Methode, diese dauert aber immer noch verhältnismäßig lange und verringert im zunehmenden Maße die Lebensdauer der Batterie. Für Abhilfe könnten hier Batteriewechsel-Stationen sorgen, wie sie vom kalifornischen Anbieter für elektromobile Infrastruktur, der Firma Better Place entwickelt wurden. Hier werden Autofahrern innerhalb der Station geladene Batterien direkt zur Verfügung gestellt. Wenn ein Autofahrer eine solche Station ansteuert, kann die Batterie innerhalb von rund fünf Minuten ausgetauscht werden. Die Standpunkte der Batteriewechsel-Stationen müssen daher auf die noch recht geringe Reichweite der derzeitigen Autobatterien ausgelegt werden.

Beim Modell der Kalifornier kauft der Kunde das Elektromobil ohne den teuren Akku; der bleibt Eigentum des Unternehmens. Ähnlich wie bei einem Mobilfunkvertrag zahlt der Nutzer die gefahrenen Kilometer oder Minuten. 2011 werden im Rahmen eines Pilotprojekts in Israel zunächst 120 Batteriewechsel-Depots errichtet. Dänemark, Australien und einige Regionen in den USA sollen folgen.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d