Design: Graue Mäuse statt schrille Vögel

Der Trend zeichnet sich schon seit Jahren ab. Er macht auch an Grenzen keinen Halt. Wenn es um die Lackmode bei Autos geht, zeichnet sich immer mehr ab, dass buntes und leuchtendes Design kaum gefragt ist. Vielmehr setzen sich weltweit immer mehr die Farben, Schwarz, Weiß, Silber und Grau durch. Immerhin 26 Prozent aller weltweit verkauften Autos sind Silber. Dicht dahinter folgt Schwarz mit 24 Prozent. Weiß und Grau liegen mit 16 Prozent gemeinsam auf Platz 3.

Wer nach anderen Farben sucht, muss erst einmal ein paar Prozentpunkte überspringen. Lediglich die Farbe Rot bringt es mit 6 Prozent in die Liste der Top Ten. Im Vorjahr konnten noch 9 Prozent rote Autos verzeichnet werden. Umweltbewusstsein mag ein wichtiger Faktor der modernen Zeit sein. Aber auf die Farbe des Autos nimmt das keinen sonderlichen Einfluss. Grüne Autos weisen lediglich einen Anteil von 2 Prozent auf dem Weltmarkt auf. Blau und Braun bringen es auf 5 und 3 Prozent. Und dann gibt es noch Exoten, die mit einer goldenen Karosserie durch die Welt fahren. Sie machen allerdings nur einen Prozentpunkt aus. Die Zeiten der schrillen Farben sind offenbar erst einmal vorbei. Es bleibt abzuwarten, ob die grauen Mäuse sich auch in Zukunft weiter etablieren können. Für mehr Vielfalt auf der Straße sorgt das jedenfalls nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d