Neue Batterien bei Nissan

nissanDer Autohersteller Nissan hat in Portugal mit der Produktion neuer Lithium-Ionen-Batterien begonnen. Am Standort in Cacia werden in der Zukunft Stromspeicher für die europäischen Elektrofahrzeuge der Renault-Nissan-Allianz gefertigt. So darf man positiv in die Zukunft sehen, denn die Entwicklung zur Verbesserung der E-Fahrzeuge geht voran.

Das Batteriewerk wird derzeit errichtet. Die Hersteller lassen sich das sehr viel kosten. Auf 30.000 Quadratmetern wird das Werk mit Ausgaben in Höhe von 156 Millionen Euro auf dem Grundstück des Renault-Cacia-Getriebewerks erbaut. Voraussichtlich kann im Dezember 2012 mit der Fertigung der Batterien begonnen werden. Etwa 200 neue Mitarbeiter sollen dort ihren Arbeitsplatz finden und etwa 50.000 Stück Batterien in einem Jahr produzieren. Das Werk in Cacia ist eines von drei Batterie-Standorten der Renault-Nissan-Allianz in Europa. Bereits im Jahr 2010 begann Nissan mit dem Bau eines Werkes im britischen Sunderland. Hier soll mit der Produktion im Jahr 2012 begonnen werden. Die Kapazität liegt bei jährlichen 60.000 Stück. Die Renault-Nissan-Allianz hat nach eigenen Angaben das Ziel, die Führung auf dem Gebiet der Null-Emission-Mobilität zu bekommen. Bis zum Jahr 2015 will das Bündnis bis zu 500.00 Fahrzeuge und Batterien rund um den Globus produzieren und an die Menschen verkaufen.

Man darf gespannt sein, wie sich dieses Vorhaben entwicklen wird, denn die Renault-Nissan-Allianz hat auch Konkurrenz auf dem Markt. Die schlafen derzeit ebenso wenig. Sie kurbeln die Produktion an, um neue Entwicklungen zu realisieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d