E10 soll weiter verkauft werden

Viele Autofahrer sind verunsichert und meiden den E10-Kraftstoff. Dennoch hat die Bundesregierung bei dem E10 Gipfel beschlossen, an dem Biosprit festzuhalten. Es soll sich jedoch auch einiges ändern. So zum Beispiel, dass die Autofahrer nun besser informiert werden.
Dieses Ergebnis teilten nun Wirtschaftsminister Rainer Brüderle und Umweltminister Norbert Röttgen gestern nach dem Benzin-Gipfel mit. Laut den neusten Meldungen soll die Einführung von allen Beteiligten an dem Gipfel befürwortet worden sein. Es soll dem Schutz der Umwelt, sowie zum Schutz des Klimas und der Ressourcenschonung dienen. Die Mineralölwirtschaft sagte dazu, dass alle Informationen direkt an die Tankstellen gegeben werden sollten, sodass ab sofort die Verbraucher die Gelegenheit haben, sich entsprechend zu informieren. Des weiteren wurde gesagt, dass es keine Lösung sei, von der Abhängigkeit von Öl zu verharren. Laut Brüderle würden alle einen großen Beitrag dazu leisten, wenn die Verunsicherungen bei den Verbrauchern abgebaut sind. Laut den Experten vertragen rund 3 Millionen Autos den Kraftstoff E10 nicht. Außerdem gibt es große Zweifel an den Klimaschutzvorteilen. Immer wieder gab es Kritik gegenüber dem neuen Sprit. Es wurde auch festgestellt, dass nicht so viel Ethanol darin enthalten ist, wie es eigentlich der Name aussagt.
Nun darf man gespannt sein, wie sich die Lage weiterhin entwickeln wird. Sicher ist, dass auch weiterhin viele Autofahrer skeptisch sein werden, was den neuen Kraftstoff anbelangt.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d