Alkolocks von Politikern gefordert

Schon vor einiger Zeit waren die sogenannten Alkolocks im Gespräch. Hierbei handelt es sich um elektronische Wegfahrsperren in den Autos. Diese nehmen Alkohol aus der Luft aus und der Fahrer kann durch eine Verriegelung kein Auto mehr fahren. Nun fordern die Koalitionsfraktionen von Union und FDP eine erneute Einführung der Alkolocks.

Beide Fraktionen von Union und FDP fordern nach einem Bericht der Saarbrückener Zeitung in einem Antrag den Verkehrsminister Peter Ramsauer auf, den Einsatz der Alkolocks noch einmal zu überdenken und den Einsatz der Wegfahrsperren zu überprüfen. Die Atem-Messgeräte sorgen dafür, dass der Motor nicht anspringt, wenn der Fahrer zu viel getrunken hat. Schwarz-Gelb will laut den neusten Meldungen die Fahrer zu Vernunft bringen, weil sie beispielsweise wegen Trunkenheit am Steuer wiederholt aufgefallen sind. Es wird zudem überlegt, die zeit des Führerscheinentzugs zu verkürzen oder Punkte in Flensburg zu erlassen, wenn Fahrer sich ein solches Gerät in ihr Fahrzeug bauen lassen. Eine Sprecherin des Verkehrsministeriums sagte, dass man dem freiwilligen Einsatz von Alkolocks aufgeschlossen gegenüber stehe. Es sollen aber mit der Ausrüstung der Geräte nicht nur bestimmte Personen betroffen sein. Auch Bürger, welche noch nicht wegen Alkohol am Steuer aufgefallen sind, sollen eine solche Ausrüstung bekommen.

Wie sich die Koalitionen einigen werden, ist noch nicht bekannt. Dennoch ist dieses gerät recht nützlich, denn Unfälle, welche durch Trunkenheit am Steuer verursacht werden, können vermindert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d