Zettel mit Anschrift reicht nicht aus

Sicher ist dies vielen Autofahrern schon mal passiert, ein Parkrempler ist im Stress schnell geschehen. Doch schnell stellt sich dann die Frage, was in solch einer Situation richtig ist. Sicher ist, dass ein Zettel mit den Kontaktdaten und dem Unfallhergang nicht ausreichend ist. In diesem Fall würde man Fahrerflucht begehen. Der Parkrempler muss warten, bis der Betroffene zu seinem beschädigten Fahrzeug kommt, oder es muss die Polizei gerufen werden. Sollte dies nicht unternommen werden, dann können hohe Strafen drohen.

Wer nicht viel Geduld hat, der kann schnell eine Strafe begehen. Dies berichtet nun der ADAC in München. Es muss also mit Geldstrafen und Punkten in Flensburg gerechnet werden. Im schlimmsten Fall kann ein Führerscheinverlust drohen. Hat der Unfallverursacher nicht die Möglichkeit, die Polizei direkt zu benachrichtigen, gilt laut dem ADAC eine Wartefrist von 30 Minuten. Erst danach darf der Unfallort verlasen werden, um den Unfall zu melden. Wie Fahrerflucht in diesem Fall bestraft wird, hängt von der Höhe des Schadens ab. Ist der Schade in dem beriech von bis zu 600 Euro, wird meist nur eine Geldstrafe verhängt, so der ADAC. Macht der Schaden aber mehr als 1200 Euro aus, wird der Führerschein für sechs Monate eingezogen und danach gibt es noch sieben Punkte auf das Konto in Flensburg.

Darüber hinaus kann der Verursacher seinen Versicherungsschutz verlieren. die Kasko übernimmt die Kosten für den Schaden nicht. Die Haftpflicht hingegen begleicht den Schaden des anderen zwar, fordert aber dafür vom Versicherungsnehmer bis zu 5000 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d