Winterreifen im Sommer

Wer bei den aktuellen Temperaturen noch immer mit den Winterreifen fährt, der sollte grundsätzlich mit einem längeren Bremsweg rechnen. Bei Tempo 100 macht dies einiges aus. Sind die Pneus alt, dann kann es aber durchaus sinnvoll sein, diese weiterzufahren.

Der ADAC hat nun vorgerechnet, wie lang der Bremsweg ist, wenn bei Tempo 100 plötzlich gebremst werden muss. Bei trockener Fahrbahn von 100 auf null abzubremsen benötigt das Fahrzeug mit Winterreifen 4 Meter. Dies sind rund zehn Prozent mehr, als mit den normalen Sommereifen, welche für diese Zeit gedacht sind. Bei einigen verschiedenen Reifenmodellen kann der Bremsweg dann sogar bei 16 Metern liegen, bevor das Auto auch zum Stehen kommt. Dem Hindernis kann dann kaum noch ausgewichen werden. Der lange Bremsweg liegt an den Profilblöcken. Diese sind im Sommer weicher, als im Winter und verbiegen sich zudem und damit ist weniger Halt auf den Straßen geboten. Beim Bremsen auf nassen Asphalt gibt es hingegen kaum Unterschiede bei dem Bremsvorgang mit Winterreifen. Auch im normalen Fahrbetrieb kann sich die schlechte Haftung der Winterreifen bemerkbar machen. Vor allem in Kurven bekommt der Fahrer oftmals ein schwammiges Gefühl. Besonders extrem ist es auch noch, wenn das Fahrzeug schwer beladen ist. Dennoch empfiehlt der ADAC die Winterreifen noch vorsichtig bis in den Sommer hinein zu fahren, wenn das Profil für eine weitere Saison nicht mehr ausreichen sollte. Dies sei dann soweit, wenn die Mindestprofiltiefe von 0,4 Millimetern erreicht ist. Gesetzlich vorgeschrieben sind mindestens 1,6 Millimeter.

Sollten die Winterreifen aber noch eine Saison ausreichen, dann sollte der Fahrzeughalter nicht mehr all zu lange auf den Reifenwechsel warten.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d