Mercedes Benz ist laut ADAC die führende Automarke im Bereich Sicherheit

Der ADAC hat in seiner bekannten AutomarxX Studie aktuell wieder Automodelle auf verschiedene Faktoren geprüft um die Marken zu bewerten. Das Ranking ist ausschlagghebend für die Bewertung einer Automarke im automobilen Marktumfeld. Die Wahrnehmung der Marke unter seinen Benutzern ist wichtig.

Marken-Image, die Stärke der Marke im Automarkt, die entsprechende Kundenzufriedenheit, Umwelt, Sicherheit und die Qualität der Fahrzeuge eine Rolle. Insgesamt 33 Marken wurden getestet. Mercedes, Audi und BMW führen dabei das Markenranking an. Mercedes ist eine der Marken, die in einer Kategorie eine Erstplatzierung erreicht hat. Wie die Daimler AG in einer Pressemitteilung mitteilt, ist sie damit die erfolgreichste Marke der ADAC Statistik. Audi lag sieben Mal vorne, BMW vier Mal.Insgesamt 13 Mal hat es Mercedes auf den ersten Platz einer Kategorie der AutomarxX Studie geschafft. Mercedes ist Vorreiter bei der Entwicklung von Sicherheitssystemen und hat deshalb laut eigener Aussage den ersten Platz in der aktuellen Studie für die Kategorie Sicherheit belegt. Der ADAC nahm dabei maßgeblich die serienmäßige Ausstattung der Fahrzeuge zur Grundlage. Sicherheitssysteme die aktiv und passiv wirken wurden verbaut. Die Müdigkeitserkennung ATTENTION ASSIST und die Abstandregelung DISTRONIC PLUS sind Beispiele für solche Systeme. Diese Systeme werden beispielsweise schon im kleinsten Modell, der C-Klasse verbaut. Sicherheit ist deshalb auch für kleinere Geldbeutel und nicht nur in den teuersten Fahrzeugen verfügbar. Mercedes ist auch fortschrittlich in Umwelttechnologie und Energieeffizienz. Vor allem der Umweltaspekt wird für Marken immer wichtiger. So konnte sich Toyota durch seine Hybriktechnik bei der Wahrnehmung seiner Marke stark verbessern.

Das der Umweltaspekt aber nicht dauerhaft ist, zeigt die Abschwächung der Marke Peugeot, die nach dem Einbau eines Dieselpartikelfilters erst an Beliebtheit zugenommen und dann wieder abgenommen hatte.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuste Artikel

Navigationsgeräte mit NAVTEQ Traffic

[caption id="attachment_8122" align="alignright" width="255"] (c) www.istockphoto.com/egdigital[/cap

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einer Studie zehn verschiedene Vergleichsportale

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Der Toyota Prius 2 besticht mit hervorragender Leistung und zweifelhafter Optik

Mit gelungen Ergebnissen in der Pannenstatistik und einem TÜV-Report, der den ersten Platz verheiß

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Das H-Kennzeichen für Gebrauchtwagen

Mit dem Alter erhalten Gebrauchtwagen eine individuelle Kennzeichnung, die sie als Oldtimer auszeich

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager und seine Probleme

Der Chrysler Voyager bietet seinen Insassen zwar viel Platz, ist aber aufgrund seiner Mängelliste d