ABS

ABSViele Unfälle passieren, wenn die Bremsung nicht richtig funktioniert oder wenn der Fahrer des Wagens die falsche Bremstechnik anwendet. Fehlerhaftes Bremsen kann zu einer Verlängerung des Bremsweges führen oder dazu, dass ein Auto ins Schleudern gerät und so nicht mehr kontrollierbar ist. In Situationen, die zu einem Unfall führen können, ist es häufig nicht möglich, mit der nötigen Ruhe und Gelassenheit zu reagieren. So kommt es zu Fehlern, die fatale Auswirkungen haben können. Das Anti-Blockier-System (ABS) hat dazu beigetragen, dass derlei riskante Situationen inzwischen besser zu handhaben sind. Es sorgt dafür, dass in brisanten Momenten die Bremsen so eingesetzt werden, dass es zu keiner Blockierung der Räder kommt. ABS wirkt dem Bremsdruck in extremen Situationen entgegen, ohne dass der Fahrer es tun müsste. Dadurch, das ABS in der Lage ist, auch die einzelnen Räder zu steuern, wird die Gefahr, die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren, um ein Vielfaches reduziert.