Absorption

AbsorptionDie Absorption dient im Wesentlichen der Reduzierung des Schallpegels. Bei diesem Verfahren wird Schwingungsenergie in Reibungswärme umgewandelt. Dies geschieht unter Zuhilfenahme von unterschiedlichen Stoffen. Meist handelt es sich dabei um Textilstoffe, Faservlies oder auch um offenporigen Schaum. Ziel ist es, die schwingenden Luftmoleküle dabei abzubremsen. Erreicht wird dieses Abbremsen durch Reibung der Fasern bzw. durch ein Drosseln in den Poren. Absorption kann aber auch auf eine andere Art erreicht werden. Die Schwingungsenergie kann durch die Luft weitergeleitet werden und so durch Materialdämpfungen und Kontaktreibungen abgebaut werden. Dazu müssen Schwingungssystem und Luftschallschwelle aufeinander abgestimmt sein. Eine dritte Variante der Absorption liegt in der Möglichkeit, eine reflektierende Wand mit vielen Helmholtz-Resonatoren auszustatten. Unter anderem Stahltriebwerke werden in diesem Fall mit Lochblechen ausgestattet. Zusammen mit den Waben, die sich dahinter befinden, entsteht die sogenannte Sandwichkonstruktion. Sie bildet ein Feld von Hohlräumen.