ACC

Adaptive Cruise ControlDie Optimierung des Bremsweges spielt bei der Entwicklung von Autos immer wieder eine große Rolle. Je länger der Bremsweg ist, desto größer ist die Gefahr von Unfällen. Neben den Fähigkeiten des Fahrers und der richtigen Bremstechnik spielen aber noch weitere Aspekte beim erfolgreichen Bremsen eine Rolle. So ist natürlich die Beschaffenheit des Untergrundes von Bedeutung. Auf einer regennassen Straße bremst es sich schwieriger als auf einer trockenen. Wenn man auf Schotter oder Kies bremsen muss, ist es etwas anderes, als wenn man auf Asphalt zum Stehen kommen muss. Darüber hinaus sind auch die Bremsen selbst und das System, mit dem sie arbeiten, maßgeblich bei der Länge des Bremsweges. Unterschiedliche Systeme erleichtern das Stoppen in gefährlichen Situationen enorm. Das ACC-System ist eines davon. Es ist eine Hilfe, um den korrekten Abstand zum vor einem fahrenden Fahrzeug zu steuern. Sensoren erkennen, wenn man sich einem Fahrzeug zu sehr nähert, das Fahrzeug wird automatisch abgebremst, um den Abstand optimal zu halten.