Betriebsstoffe

Der Begriff Betriebsstoffe steht als Oberbegriff für all diejenigen Stoffe, die benötigt werden, um einen Motor anzutreiben. Zu diesen Stoffen gehört natürlich zunächst einmal der Treibstoff. Nahezu alle Fahrzeuge benötigen Kraftstoff. Das gilt nicht nur für das Auto, sondern auch für Schiffe, Flugzeuge oder Raketen. Entsprechend groß ist die Vielfalt der unterschiedlichen Kraftstoffe. Für das Auto ist natürlich Benzin die hauptsächliche Antriebsart. Es gibt aber wesentlich mehr Möglichkeiten, Fahrzeuge anzutreiben. So gibt es für Ottomotoren auch die Möglichkeit, ein Zweitaktgemisch oder auch synthetisches Benzin zu verwenden. Es gibt das Benzin-Benzol-Gemisch, aber auch andere Stoffe. Am häufigsten neben dem Benzin trifft man Dieselkraftstoff an. Hier wird hauptsächlich unterschieden zwischen Diesel und Bio-Diesel. Auch Gas wird als Betriebsstoff bezeichnet, ebenso wie Schweröl, Gasöl oder Petroleum. Das Feld der Betriebsstoffe umfasst aber nicht nur Stoffe, die für den Antrieb von Fahrzeugen nötig sind. Auch Schmierstoffe, Kühlmittel und Öl gehören in diese Kategorie.