Formel 1

Sie ist das Maß aller Dinge, wenn es um den Autorennsport geht: die Formel 1. Nur wenige Sportarten sind dazu fähig, die Einschaltquoten im Fernsehen wie bei Übertragungen von Formel-1-Rennen so sehr in die Höhe zu treiben. Auch wenn es in den vergangenen Jahren immer wieder auch kritische Stimmen gab, die sich über den Lärm oder die Umweltverschmutzung beschwerten, ist die Beliebtheit der Formel 1 ungebrochen. Bei der Formel 1 handelt es sich um eine Rennserie, bei der Punkte gesammelt werden. Der Erstplatzierte bekommt dabei die höchste Punktzahl gutgeschrieben, aber auch einige der nachfolgenden Fahrer erhalten Punkte. Am Ende der Saison entscheidet die Gesamtpunktzahl, wer den Weltmeistertitel für sich beanspruchen kann. Genau darin liegt auch die Spannung der Formel 1. Nicht ein Rennen alleine entscheidet, sondern die Leistung über einen längeren Zeitraum. Die Tagesform ist also nur bedingt entscheidend dafür, wer letztlich ganz oben auf dem Treppchen steht. Viel wichtiger ist die Kontinuität über die ganze Rennserie.