Getriebe

Im Automobilbereich gehören Getriebe zu den wichtigsten Teilen überhaupt. Das Getriebe sorgt dafür, dass das relativ schmale Drehzahlband eines herkömmlichen Verbrennungsmotors effektiv, also wirtschaftlich genutzt werden kann.

Verglichen mit den theoretisch erreichbaren Drehzahlen können Verbrennungsmotoren nur innerhalb eines kleinen Drehzahlbereichs genutzt werden. Drehzahlen außerhalb dieses Bereichs hinterlassen bei einem Überschreiten nachhaltige Schäden am Motor und führen unterhalb zum Stillstand, dem sogenannten Abwürgen. Das Getriebe besteht aus vielen auf unterschiedlichste Weise miteinander kombinierbaren Zahnrädern, die dafür Sorge tragen, dass die vom Motor erbrachten Drehzahlen möglichst effektiv in Fahrzeugbewegungen umgesetzt werden. Die einzelnen Einstellungen der Zahnräder entsprechen im Falle eines Schaltgetriebes den einzelnen Gängen. Daran lässt sich erkennen, dass das Getriebe nicht nur für die Kraftübertragung als solche zuständig ist, sondern darüber hinaus auch die Richtung der übertragenen Kraft vorgibt. Ohne ein Getriebe ließe sich beispielsweise kein Auto rückwärtsfahren. Gängig sind heutzutage Automatik- und Schaltgetriebe. Daneben existiert mit der Tiptronic-Schaltung ein Hybridmodell, das die Vorzüge eines Schaltgetriebes mit denen eines Automatikgetriebes verbindet.