Kohlenstoffdioxid

Kohlenstoffdioxid ist ein sehr altes Gas. Es gehört zu den ersten Gasen, das neben der Luft eine eigene Bezeichnung erhielt. Bereits im Jahr 1754 wies der schottische Arzt Joseph Black nach, dass Kohlenstoffdioxid auch im Atem von Säugetieren vorkommt. Heute ist längst bekannt, dass Kohlenstoffdioxid auch in der Erdatmosphäre vorkommt und wesentlichen Anteil am Vorgang der Fotosynthese hat. Für den Antrieb von Autos spielt Kohlenstoffdioxid, kurz CO2, ebenfalls eine entscheidende Rolle. Es entsteht bei der Verbrennung des Benzin-Luftgemischs im Motor durch eine Verbindung zwischen Kohlenstoff und Sauerstoff. Sowohl Benzin- als auch Dieselmotoren bestehen zu einem wesentlichen Teil aus Kohlenwasserstoffen. Mit Erdgas angetriebene Fahrzeuge dagegen führen zu einem deutlich reduzierten Ausstoß von Kohlenstoffdioxiden. Sie sind für die Umwelt daher spürbar weniger gefährlich. CO2 findet sich unter anderem auch in der Klimaanlage des Autos. In diesem Zusammenhang wird es als Kältemittel eingesetzt.