Lackierung

Die Lackierung bezeichnet eine Lackschicht, deren eigentliche Aufgabe es ist, das Blech der Karosserie vor Korrosion zu schützen.

Die Lackierung von Fahrzeugen war schon in den Anfangstagen des Automobilbaus eine wichtige Angelegenheit, die sich wegen des damaligen Stands der Technik teilweise über mehrere Wochen hinzog. Seit dieser Zeit hat sich auch im Bereich der Autolacke viel getan. So wurden in den 1980er und 1990er Jahren vor allem 2-Komponenten-Acrylharze als Bindemittel eingesetzt, die in Verbindung mit härtenden Elementen eine lange Haltbarkeit und eine hohe Beständigkeit gegen Kraftstoffe und Steinschläge aufwiesen.

In letzter Zeit erfreuen sich zunehmend Lackierungen auf Wasserlackbasis einer großen Beliebtheit. Sie verfügen in der Regel über vergleichbare Vorzüge wie die herkömmlichen Lacke, enthalten aber so gut wie keine giftigen Lösungsmittel oder andere toxische Substanzen.