Nebenaggregatgeräusche

Als sogenannte Nebenaggregatgeräusche werden all jene Geräusche bzw. Geräuschquellen bezeichnet, die nicht unmittelbarer Teil des Motors sind und den typischen Klang eines Motors mit ihrem schalltechnischen Beiwerk negativ beeinflussen.
Wird bei einem Fahrzeug der Motor gestartet, dann ist der Motorblock nicht das Einzige, was Geräusche verursacht. Zusätzlich zu den Geräuschen beispielsweise eines kräftigen Achtzylinder-Motors tragen hauptsächlich Generatoren, Lenkhilfepumpen und vor allem auch Klimakompressoren zur klangtechnischen Gesamterscheinung bei. Verfechtern des reinen Motorklangs und vor allem Fans der sogenannten satten Motorengeräusche ist das nicht recht. Und das ist auch der Grund, warum einige dieser Puristen zum Teil erhebliche Mittel aufwenden, um den Sound ihres Fahrzeuges zu verbessern, indem sie die Geräusche der Nebenaggregate mittels entsprechender Tuninghilfen auf ein Minimum reduzieren.