Oktanzahl

Die Oktanzahl ist eine Kennzahl, die für die sogenannten Otto-Motoren von Bedeutung ist. Sie informiert über die sogenannte Klopffestigkeit von Kraftstoffen für Otto-Motoren.

Bei der Verbrennung von Kraftstoff in Otto-Motoren setzt der Druck, der durch die von Zündkerzen eingeleiteten Explosionen in einem Zylinder entsteht, durch Pleuel eine Kurbelwelle in Bewegung. Erfolgt dieser Vorgang unkontrolliert, spricht man von Klopfen. Das passiert in der Regel dann, wenn sich die Oktanzahl für den Brennraumdruck oder die Brennraumtemperatur als ungeeignet herausstellt. Zur Vermeidung des Klopfeffektes, der den Motor schwer beschädigen kann, ist in den meisten Fahrzeugen ein Klopfsensor installiert. Seine Aufgabe ist es, den jeweils geeigneten Zündzeitpunkt abzupassen.

Die Maßeinheit für die Oktanzahl ist die sogenannte ROZ (Research-Oktanzahl). Für die gängigen Benzintypen gelten bestimmte Mindest-Oktanzahlen. Bei Normalbenzin sind es 91 ROZ, bei Superbenzin 95 und bei Super Plus 98 ROZ.