Spektrum

Als Spektrum oder als Schallspektrum wird die grafische Darstellung eines in seine Einzelfrequenzen aufgeteiltes akustisches Signal bezeichnet. Mithilfe des Spektrums lassen sich Aspekte wie Schalldruck, Schallintensität und auch die Schallleistung auswerten.
Unterschieden wird in der Regel zwischen den sogenannten Schmalbandspektren auf der einen und den Breitbandspektren auf der anderen Seite. Schmalbandspektren zeichnen sich dadurch aus, dass die für die erhobenen Messwerte sich auf Frequenzbänder mit konstanter Breite beziehen. Bei den Breitbandspektren hingegen werden die Messgrößen auf Oktavbänder oder Vielfache von Oktavbändern bezogen, zum Beispiel Terzen. Da es sich bei einer Oktave immer um die Verdoppelung einer Frequenz handelt, werden mit der absoluten Höhe der Frequenz auch die Frequenzbänder immer breiter.
Weiterhin gibt es Unterschiede hinsichtlich der in einem Spektrum enthaltenen bzw. vertretenen Frequenzen. So ist von einem kontinuierlichen Spektrum die Rede, wenn das Spektrum alle Frequenzen dieses Bereichs enthält. Bringt man ein solches kontinuierliches Spektrum zum Klingen, hört man nur Rauschen. Ganz im Gegensatz dazu bezeichnet das Linienspektrum ein Spektrum, das lediglich aus einer Reihe von distinkten Einzelfrequenzen besteht, ähnlich wie bei einem musikalischen Ton. Die Verteilung und Anordnung dieser Einzelfrequenzen ist hauptverantwortlich für den Höreindruck. Auf ein solches Spektrum wird auch beim Sounddesign von Autos geachtet.