Thermotronic

Der Begriff Thermotronic beschreibt eine Klimaanlage, die sich durch ein überdurchschnittliches Maß an hohem Komfort und einfacher Handhabbarkeit auszeichnet. Ihr außergewöhnlichstes Merkmal besteht in der Fähigkeit, vier verschiedene Raumzonen im Auto in Bezug auf Temperatur und Luftverteilung separat regeln zu können. Zu diesem Zweck verfügen Autos, die mit Thermotronic ausgestattet sind, über zusätzliche und meist in die B-Säulen integrierte Lüftungsdüsen sowie einen Solarsensor auf der Motorhaube und einen Schadgas-Sensor. Der Kombifilter ist für die Ermittlung der Luftqualität zuständig.
Mithilfe der Thermotronic kann gleichzeitig beheizt, gekühlt und eine beliebige Temperatur eingestellt werden. Konnte ein derartiges Aufgabenspektrum bei allen herkömmlichen Klimaanlagen nur über zwei einzelne Geräte realisiert werden, werden im Falle der Thermotronic sämtliche Einstellungen über nur ein Interface vorgenommen; ausgenommen die zusätzliche Bedieneinheit für die Passagiere im Fond.