Tiptronic

Unter dem Begriff Tiptronic versteht man eine hybride Getriebeform, die Elemente des Schaltgetriebes mit denen der Automatik verbindet und vereint. Das Kunstwort Tiptronic ist wie die Technik auch eine Fusion. Es koppelt das englische Tip (für tippen oder antippen) mit dem Fachterminus für elektrische Signalübertragung Tronic.
Im Wesentlichen wird die Tiptronic-Technik dadurch bestimmt, dass zum Gangwechsel kein Kupplungsvorgang mehr nötig ist. Der Fahrer tippt den entsprechenden Schalthebel nur an und der eigentliche Schaltvorgang wird dann vom Automatikteil der Tiptronic-Schaltung ausgeführt. Auf diese Weise lässt sich der Fahrkomfort einer Automatikschaltung mit den dynamischen Eigenschaften eines Schaltgetriebes verbinden. Ganz besonders sportliche Ausführungen der Tiptronic-Technik ermöglichen dem Fahrer, den Schaltvorgang über zwei Schaltwippen zu realisieren, die hinter dem Lenkrad angebracht sind und im Fachjargon Paddels heißen. In allen anderen Fällen erfolgt die Schaltung über einen Schaltknauf in der Mittelkonsole.