TÜV

TÜV ist eine Abkürzung und steht für Technischer Überwachungs-Verein. Seine Aufgabe besteht in der Durchführung technischer Sicherheitskontrollen auf privatwirtschaftlicher Basis.

Autofahrer kennen den TÜV als diejenige Instanz, die darüber entscheidet, ob sich ein Fahrzeug aus rein technischer Sicht in einem Zustand befindet, der eine Zulassung für die Straßen Deutschlands zulässt. Diese, auch Hauptuntersuchung genannte, technische Inspektion muss in regelmäßigen Abständen von jedem Fahrzeughalter durchgeführt werden.

Darüber hinaus wirkt der TÜV auch in vielen anderen Bereichen als technische Kontrollinstanz. So zählen beispielsweise die Anbieter von Fahrgeschäften in Vergnügungsparks oder auf Rummel-Veranstaltungen ebenso zu den Kunden des TÜV wie bestimmte Maschinenanlagen in Industrie-Fabriken. Des Weiteren haben sich einige TÜV-Niederlassungen auf die Überwachung von Aufzügen und Fahrstühlen oder auch Rolltreppen spezialisiert. In den letzten Jahren konnte sich der TÜV eine breite Palette an internationalen Aufträgen sichern.