Alfa Romeo GT

alfa romeo gt silberDie Tage des GT sind gezählt. Leider. Kam er doch sehr eloquent daher, wirkte wie eine Raubkatze kurz vor dem entscheidenden Sprung. Und dennoch hat auch das Alter seine Spuren am GT hinterlassen. Seit März 2004 ist er auf dem Markt und Ende 2009 verließ er ihn wieder. Und das, obwohl er durchaus die Fähigkeiten zu mehr besaß. Auf der Vorderachse wirkte etwa ein elektronisches Vorderachs-Sperrdifferential. Er ist noch schmaler als der schon schlanke Brera und auch etwas länger als selber, hatte also durchaus die Chance auf ein Familienauto für die städtische Kleinfamilie, der allerdings gerade in der Stadt der relativ große Wendekreis negativ auffällt. Er besitzt einen erstaunlichen großen Kofferraum für ein Coupe, und seine Serienausstattung erweist sich als recht umfangreich.

Modelldaten:

Hubraum PS Vmax Verbrauch CO2
GT 2.0 JTS 16V 1970 165 216 8,7 S 207
GT 1.9 JTD 16V 1910 150 209 6,2 D 165

Ausstattungspakete:

Serienumfang
6 Airbags, Audio, beheizbare Aussenspiegel, 16 Zoll Leichtmetall-Räder, Nebelscheinwerfer, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, 2 Zonen-Klimaautomatik, Fensterheber vorn, elektronisches Sperrdifferential

Distintive:
Audio/CD/MP3, Lederpolster, Multifunktionslenkrad, Winterpaket

Winterpaket:
beheizbare Schweibenwaschdüsen, Sitzheizung vorn