BMW 6er Cabrio

bmw 6er cabrio metallicFür den Betrag, den das 6er Cabrio gegenüber dem Coupé mehr kostet, kaufen sich andere Menschen schon ein neues Auto. Sei es drum – Cabriofahren macht Spaß und hier sogar mit vier Erwachsenen. Die meisten Cabriobesitzer haben eine Lederinnenausstattung und die hat die Angewohnheit, sich bei Sonneneinstrahlung sehr stark aufzuheizen. Nicht so bei BMW. Durch eine spezielle Farbpigmentierung des Leders haben sie es geschafft, dass es sich weniger aufheizt als sonst üblich. Bei dunklen Farben sinkt der Wert sogar um 25°C gegenüber „normalem Leder“. Wer nicht auf die 2010 erweiterten Ausstattungspakete für den 630i und den 635d warten möchte, findet vielleicht am Jaguar XK Cabrio, am Cadillac XLR oder am Mercedes SL Gefallen.

Modelldaten:

Hubraum PS Vmax Verbrauch CO2
630i Cabrio 2996 272 250 8,3 SP 198
650i Cabrio 4799 367 250 12,6 SP 299
635d Cabrio 2993 286 250 7,2 D 190
M6 Cabrio 4999 507 250 14,7 SP 352

Ausstattungspakete:

Serienumfang:
4 Airbags, Bi-Xenon-Scheinwerfer, elektrisch verstellbarer Fahrersitz, Audioanlage mit CD und MP3, elektronisches Sperrdifferential, Bordcomputer, höhen- und weitenverstellbare Lenksäule, Klimaanlage, Lederlenkrad, 17 Zoll Leichtmetall-Räder, Nebelscheinwerfer, beheizbare Außenspiegel, Licht- und Regensensor, elektrisch verstellbarer Fahrersitz, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Licht- und Regensensor, Notlaufräder, vordere Sitzheizung, Sportfahrwerk, Teillederpolster, Zentralverriegelung, Tempomat, elektrisch absenkbare Heckscheibe, elektrisch betätigtes Verdeck