FIAT

Fiat ist der größte italienische Automobilhersteller. Jeder verkörpert Fiat gleich mit Autos, was aber so nicht ganz richtig ist. Fiat hat sich auch auf Agrar- und Baumaschinen, sowie Industriefahrzeuge spezialisiert. Der Konzern besteht aus mehreren Tochterfirmen, die sich jeweils auf seinem Gebiet spezialisiert haben.

Der Autokonzern Fiat, wozu durch Zukäufe mittlerweile auch die Marken Lancia und Alfa Romeo gehören, erwirtschaftet 43 Prozent des gesamten Konzerns. Fiat hat sich in den letzten Jahrzehnten in einigen Autofirmen eingekauft. Ausserdem haben sie die Marke Maserati komplett übernommen. Das Ferrari-Unternehmen gehört Fiat mittlerweile zu 85 Prozent und an der amerikanischen Chrysler-Group halten sie stolze 20 Prozent. In jüngster Zeit hatten sie auch Interesse am Opel-Konzern gezeigt, stiegen aber nach einiger Zeit wegen einiger Unstimmigkeiten wieder aus dem Bieterverfahren aus.

Fiat hat immer versucht, für die breite Masse Autos zu bauen. Bereits vor dem Ersten Weltkrieg ging Fiat schon in die Großserienfertigung. Das war für die damalige Zeit eine Sensation, kannte man dies bis dato doch nur aus den USA. Nach dem 2. Weltkrieg wuchs der italienische Konzern sehr schnell durch die Massenfertigung von Seicento und Cinquecento.

Der Firmenkonzern musste in den 70er Jahren leider mit sinkenden Fahrzeugverkäufen kämpfen. Durch die Qualitätsprobleme von einigen Modellen hatte Fiat immer größere Probleme, mit starken Mitbewerbern wie VW mitzuhalten. Doch auch diese Zeiten hat der Großkonzern mittlerweile erfolgreich gemeistert.

Demnächst werden zwei neue Modelle vorgestellt: der Fiat Doblo sowie der Doblo Cargo. Der Doblo ist eigens für die Ansprüche der Familien entwickelt worden. Er kommt als Fünftürer auf den Markt und bietet der Familie ausreichend Platz im Innenraum. Auch im Kofferraum ist genügend Stauraum, um den gewachsenen Ansprüchen der Familien gerecht zu werden.

Da der Automobilmarkt doch immer wieder recht schwankend war und ist, hat sich der Konzern im Laufe der Zeit auf mehrere Dinge spezialisiert. Ob im Flugzeugbau, der Schifffahrt, oder der Eisenbahntechnologie: Fiat ist heute nicht mehr wegzudenken.