Honda FR-V

honda fr-v rot

Seit Januar 2005 gibt es den Honda FR-V käuflich zu erwerben. Dabei stehen zwei Motorvarianten zur Auswahl bereit: einen 1,8 Liter-Benziner mit 140 PS und ein 2,2 Liter Dieselmotor mit ebenfalls 140 PS und serienmäßigem Rußfilter. Der Benzinmotor verrichtet übrigens auch im Honda Civic seinen Dienst. Ein erstes Facelifting fand im Januar 2007 statt. Die Motoren erfüllen beide die EURO 4-Norm. Neben der Basisausstattung Trend gibt es wahlweise noch Comfort und Executive. Falls ihnen die Sitzverteilung vertraut vorkommt, sie stammt aus dem Fiat Multipla. Auch dort gibt es zwei Sitzreihen je 3 Sitze. Der erste Sportwagen mit drei nebeneinander liegenden Sitzen war übrigens der Matra Simca Bagheera, der schon 1973 auf den Markt kam.

Modelldaten:

  Hubraum PS Vmax Verbrauch CO2
FR-V 1.8 i-VTEC 1799 140 190 7,4 S 177
FR-V 2.2 i-CTDi 2204 140 190 6,3 D 167

 

 Ausstattung:

Serienumfang Trend:
6 Airbags, Audioanlage, Bordcomputer, beheizbare Außenspiegel, ESP, Fensterheber rundum, Klimaautomatik, höhen- und weitenverstellbare Lenksäule, geteilt umlegbare Rücksitze, Zentralverriegelung

Comfort (zusätzlich zu Trend):
Alarmanlage, Tempomat, Laderaumabdeckung

Executive (zusätzlich zu Comfort):
anklappbare Außenspiegel, CD-Wechsler, Dachreling, elektrisches Glasdach, Lederpolster, Lederlenkrad, 16 Zoll Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Regensensor, vordere Sitzheizung, Soundsystem, Xenon-Scheinwerfer

Lifestyle-Paket:
CD-Wechsler, Dachreling, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer, Regensensor, Soundsystem