Hyundai i10

Hyundai i10 rotDer Hyundai i10 ist ein Weltauto: erfunden von einer südkoreanischen Firma wird der Kleinwagen in Indien produziert, wo Hyundai mittlerweile der zweitgrößte Autoproduzent und der größte Auto-Exporteur ist. Der i10 kostet in Indien je nach Ort zwischen 5.200 und 5.600 Euro, in Deutschland ist er als Classic mit 1,1 Liter-Motor ab 9.990 Euro zu haben. Beim Benziner gibt es den 1,1 und den 1,2-Liter-Motor, wahlweise mit 5-Gang-Schaltgetriebe oder 4-Stufen-Automatik lieferbar. Die Euro 4-Norm wird von allen Motoren erfüllt. Den Diesel gibt es nur in einer Ausstattung mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe. Die Verbrauchsdaten für diesen Kleinstwagen sind relativ hoch und liegen je nach Maschine und Getriebe zwischen 4,3 (Diesel) und 5,9 (1,2) Liter pro 100 km. Die Co2-Emission bei 114 bis 139 g/km.

Modelldaten:

  Hubraum PS Vmax Verbrauch CO2
i10 1.1 1086 67 151 5,2 S 124
i10 1.2 1248 78 164 5,0 S 119
i10 1.1 CRDi 1120 75 163 4,4 D 114

 

Ausstattung:

Serienumfang Classic:
2 Airbags, deaktivierbarer Beifahrerairbag, ABS, neigungsverstellbare Sicherheitslenksäule, elektronische Wegfahrsperre, getönte Scheiben rundum, Audioanlage, Zentralverriegelung, umklappbare Rücksitzlehne

Style (zusätzlich zu Classic):
vordere Seitenairbags, Alarmanlage, Ablagebox im Kofferraum, Drehzahlmesser, Fensterheber rundum, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, verchromte Türgriffe