Kia Picanto

Kia Picanto orangeESP scheint heutzutage ja noch ein recht teures Vergnügen zu sein. Anders kann man es sonst nicht erklären, dass beim Kia Picanto dieses wichtige Sicherheitszubehör nicht serienmäßig erhältlich ist. Und auch Seitenairbags gibt es erst mit der Vision genannten Version, verständlich, dass Kopfairbags nur als bezahlbares Sonderzubehör erhältlich sind. Die verfügbaren Außenfarben lauten Titaniumsilber-Metallic, Scarletrot, Lemon, Brilliantsilber-Metallic, Sonnengelb, Galaxyschwarz, Schneeweiß, Fashionblau-Metallic und Diamantblau-Metallic. Der fünftürige Viersitzer-Kleinwagen erhielt 2004 im EuroNCAP Crashtest drei von fünf möglichen Punkten. Seit dem 1.1.2010 hat Kia in Deutschland eine Herstellergarantie von entweder sieben Jahren oder maximalen 150.000 km eingeführt. Ausgenommen davon sind lediglich Verschleißteile (keine Garantie), die Batterie (2 Jahre Garantie), Audio- und Navigationssysteme (3 Jahre Garantie) und der Lack (5 Jahre oder 150.000 km Garantie). Die angebotene Garantie ist bei Kia eine Herstellergarantie. Darüber hinaus gibt es eine Garantie gegen Durchrostung, die je nach Wagentype zwischen sieben und 12 Jahren liegt.

 Modelldaten:

  Hubraum PS Vmax Verbrauch CO2
Picanto 1.1 1086 65 154 4,8 S 114

 

Ausstattung:

Serienumfang Attract:
ABS, elektronische Wegfahrsperre, abschaltbarer Beifahrerairbag, 2 Airbags, Seitenaufprallschutz, 14 Zoll Stahlfelgen, verstellbare Außenspiegel, Servolenkung, höhenverstellbare Lenksäule,

Vision:
Seitenairbags vorne, Lederlenkrad, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber vorne, höhenverstellbarer Fahrersitz, asymmetrisch umklappbare Rücksitzlehne

Spirit:
Diebstahlwarnanlage, 15 Zoll Leichtmetallfelgen, beheizbare Außenspiegel, Nebelscheinwerfer, Dachheckspoiler, Klimaanlage, elektrische Fensterheber rundum, Zentralverriegelung mit funkfernbedienung, Audioanlage, USB-Anschluss