Land Rover

Wenn es um geländegängige Autos geht, dann fällt in diesem Zusammenhang auch immer der Name Land Rover. Alle Fans von allradangetriebenen Fahrzeugen mögen den klassischen Land Rover vor allem wegen seiner robusten und stabilen Bauweise. Dass dieses Auto einmal aus einer rein wirtschaftlichen Not heraus erfunden wurde, wissen wahrscheinlich die wenigsten.

Im Jahre 1929 wurde ein gewisser Spencer Bernau Wilks Geschäftsführer des britischen Autoherstellers Rover. Mit ihm kam auch sein Bruder Maurice Wilks in die Firma. Während sich Spencer um die kaufmännischen Belange von Rover kümmerte, war sein Bruder als Ingenieur für die technischen Dinge zuständig.

Wie für viele andere Autohersteller begann auch für Rover nach dem Zweiten Weltkrieg eine wirtschaftlich schwere Zeit. Rover hatte sich bis zu diesem Zeitpunkt ausschließlich auf die Produktion von hochwertigen Luxuswagen spezialisiert. Nach 1945 hatte aber kaum noch jemand das nötige Kleingeld, um sich einen solchen Luxuswagen zu kaufen. Rover war deshalb gezwungen umzudenken.

Der Tüftler Maurice Wilks fuhr privat einen alten Jeep aus den Beständen der US Armee. Der Wagen war praktisch, hatte aber einen entscheidenden Nachteil: Er rostete. Wilks kam schließlich auf die Idee, einen robusten Wagen zu bauen, der alle Attribute eines Geländewagens haben sollte, aber ohne zu rosten. Besonders für die Landwirtschaft wurden händeringend stabile Fahrzeuge gebraucht. Maurice Wilks baute schließlich einen Prototyp auf das Chassis eines alten Jeeps und nannte diesen Wagen Land Rover – ein Wagen von Rover für die Landwirtschaft. 1947 ging das neue Modell in eine zunächst nur kleine Serienproduktion.

Um den Land Rover so stabil wie eben möglich zu machen, musste das Fahrgestell aus Stahl sein. Und damit hatte Wilks ein Problem, denn es gab in England so gut wie keinen Stahl mehr. Die Rüstungsindustrie hatte die Vorräte verbraucht. Wilks wählte stattdessen Duralumin, ein Metall, das zwar dreimal so teuer wie herkömmlicher Stahl war, aber nicht rosten konnte und überaus robust war.

Auf dieser Grundlage werden bis heute Land Rover gebaut und sie gehören mittlerweile zu den beliebtesten Geländewagen der Welt.