Mercedes

Mercedes-Benz ist eine Marke des Unternehmens Daimler AG, das aus der Firma Daimler-Benz AG hervorgegangen ist. 1926 ging die Daimler Motorengesellschaft eine Fusion mit dem Unternehmen Benz & Cie ein. Die beiden Firmeninhaber Gottlieb Daimler und Carl Friedrich Benz waren erfolgreiche Autobauer, die die Entwicklung ihrer Fahrzeuge zunächst getrennt vollzogen. Erst später erfolgte die Zusammenlegung der beiden Unternehmen, vor allem im Rahmen einer Restrukturierung beider Unternehmen. Ergebnis dieses Zusammenschlusses war die Daimler-Benz AG.

Der Zweite Weltkrieg warf das Unternehmen weit zurück. Während er im Gange war, musste sich Daimler-Benz auf die Rüstungsindustrie konzentrieren. Hauptgegenstand des Geschäftszwecks war die Produktion von Motoren für Kriegsschiffe und -flugzeuge sowie Militärfahrzeuge. Nach Kriegsende bot sich ein verheerendes Bild: Die Werke in Ostdeutschland konnten aufgrund der Besatzung durch die UdSSR nicht mehr genutzt werden. Die Werke in Westdeutschland waren von den Folgen des Krieges stark betroffen und konnten teilweise nur noch durch einen Wiederaufbau gerettet werden. Doch davon ließen sich die Firmeninhaber nicht einschüchtern und entwickelten das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit wieder zum innovativsten Unternehmen des Automobilsektors.

In den 1980er Jahren expandierte das Unternehmen durch den Aufkauf mehrerer Unternehmen in verschiedenste Industriebranchen. Dazu gehörten beispielsweise Fokker, Dornier und AEG. Allerdings musste das Unternehmen schnell feststellen, dass die Zukunft des Unternehmens doch eher in der Fahrzeugbranche zu suchen ist. Die aufgekauften Unternehmen erwirtschafteten keinen Beitrag für den Erfolg des Unternehmens und wurden daher wieder verkauft.

1998 ging die Daimler-Benz AG eine Kooperation mit der Chrysler Corporation ein, woraus die DaimlerChrysler AG hervorging. Erst seit dem Jahr 2007 firmiert das Unternehmen unter dem Namen Daimler AG. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Chrysler-Gruppe verkauft, da sie leider keinen Gewinn einbrachte und auch für die Marke Daimler-Benz keine Aufwertung bewirken konnte.

Daimler sieht sich heute als innovativer Automobilhersteller in der Premium-Klasse und als Dienstleister der ersten Stunde. Bis heute gehört es zu den obersten Zielen des Unternehmens, Weltmarktführer in der Automobilbranche zu sein.