Mercedes CLC

Mercedes Benz CLCDer Mercedes CLC kam als Sport-Coupé schon im Jahr 2000 auf die Welt und bekam seinen aktuellen Namen mit dem zweiten Facelifting im Frühjahr 2008.

Modelldaten:

 Mercedes Hubraum PS Vmax Verbrauch CO2
CLC 160 Blue efficiency 1597 129 210 6,6 S 156
CLC 180 Kompressor 1796 143 220 7,5 S 177
CLC 200 Kompressor 1796 184 235 7,6 S 180
CLC 250 2496 204 240 9,4 S 218
CLC 350 3498 272 250 9,7 S 227
CLC 200 CDI 2148 122 206 5,6 D 141
CLC 220 CDI 2148 150 224 5,7 D 151

Ausstattung:

Serienumfang:
8 Airbags, Fahrwerk DIRECT CONTROL, Anti-Blockier-System (ABS), Brems-Assistent-System (BAS), Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP®) mit Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR), Lenksäule mechanisch längs- und höhenverstellbar, Nebelscheinwerfer, TEMPOMAT mit variabler Geschwindigkeitsbegrenzung SPEEDTRONIC, Wegfahrsperre inkl. Schließsystem ELCODE, mit Infrarot-Funkfernbedienung, Zentralverriegelung mit Innenschalter, automatischer Verriegelung und Crashsensor, Multifunktionslenkrad im 3-Speichen-Design, Außenspiegel links und rechts beheizt, von innen elektrisch einstellbar, Fondsitzanlage vollständig sowie 1/3 : 2/3 klappbar, Fensterheber elektrisch, Klimatisierungsautomatik THERMATIC (mit Kombifilter), Sportsitze mit verstärktem Seitenhalt

Exklusiv-Paket:
Komfortklimatisierungsautomatik, Aktivkohlefilter, Memory-Paket, alle Elemente elektrisch einstellbar

Komfort-Paket:
Automatisch abblendende Innenspiegel sowie Außenspiegel auf der linken Seite, elektrisch heranklappbare Außenspiegel, Scheibenwischer mit einem Regensensor, Reifendruckverlust-Warnung

Sport-Paket:
Ledernachbildung ARTICO, 3-Speichen-Ledersportlenkrad mit Multifunktion, bei Automatikgetriebe mit Lenkradschaltpaddles, Kombiinstrument in Zielflaggenoptik und mit roten Zeigern in 6-Uhr-Position (Ruhezustand) Lederschalt/-wählhebel in verkürzter Ausführung und Aluoptik, Sportpedale aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen, Zierteile in Aluminium dunkel gebürstet, Innenhimmel in Schwarz, Fußmatten mit silberner Kettelung, Direktlenkung mit variabler Lenkkraftübersetzung, 18-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design, Sportfahrwerk mit Tieferlegung (vorne: 15 mm; hinten: 5 mm), sportlicher Motorsound (bei Ottomotoren), Sportluftfilter, Edelstahl-Endschalldämpferblende in sportiver ovaler Optik bei allen Motorisierungen, Frontscheinwerfer und Heckleuchten abgedunkelt, dritte Bremsleuchte in Rauchglasoptik, Kühlergrill mit schwarzen Lamellen und Chromauflage, Frontschürze mit grauem Lufteinlassgitter in Maschenoptik