Mitsubishi Pajero

Mitsubishi Pajero schwarzDer Mitsubishi Pajero ist nicht unbedingt geeignet, die Rallye Paris-Dakar zu bestreiten, zumindest nicht so, wie er serienmäßig ausgeliefert wird. Und dennoch hat er sich schon mal gewonnen. Schließlich gibt es den Pajero schon seit 1981. Und seit 2006 gibt es ihn nun in der vierten Generation. Der Wagen steht in zwei Karosserie-Varianten zur Verfügung: einmal als Dreitürer und einmal als verlängerter Fünftürer. Und auch bei den Motoren hat man die Qual der Wahl zwischen zwei Motoren, einen Benziner und einen Diesel. Der 248 PS-Diesel glänzt mit einem guten Drehmoment von 441 Nm, hier hat Mitsubishi was gutes verbaut.

Modelldaten:

  Hubraum PS Vmax Verbrauch CO2
3,2 Di-D 3200 200 180 8,5 D 211
3,8 V6 MIVEC 3828 248 200 13,5 S 324

 

Ausstattung:

Serienumfang Inform:
4 Airbags, Allradantrieb Super-Select 4 WD (SS4-II), Fahrer- und deaktivierbarer Beifahrer-Airbag, Anti-Blockier-Systen (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), elektronische Stabilitäts-, Traktionskontrolle und Bergabfahrhilfe (MASC/MATC/EBAC), elektrisch einstell- und anklappbare Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Klimaautomatik, elektrische Scheibenheber, Unterboden-Schutzabdeckung am Motor, Anti-Blockier-System (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), Wegfahrsperre, Servolenkung mit neigungsverstellbarer Sicherheits-Lenksäule, Beifahrer-Airbag deaktivierbar, elektronische Stabilitätskontrolle) abschaltbar, mit MATC (Traktionskontrolle) und EBAC (Bergabfahrhilfe)

Invite (zusätzlich zu Inform):
CD-Wechsler, Dachreling, Nebelscheinwerfer, Tempomat, Xenon-Scheinwerfer, 18 Zoll Leichtmetallfelgen, Licht- und Regensensor,

Intense (zusätzlich zu Invite):
Premium-Paket, Navigationssystem, Rückfahrkamera