Skoda Superb Combi

skoda superb combiOh, der Konzernliebling VW Passat bekommt doch mit dem Skoda Superb Combi glatt Konkurrenz aus dem eigenen Hause. Anders als im Passat ist hier allerdings das Platzangebot riesig, kein Wunder, ist der Superb auch schon mal 7 cm länger. Und ein Mehr an 100 Liter Kofferraumvolumen bietet er noch obendrauf. Die Nachteile? Okay, es gibt keinen 300PS-starken Motor wie beim Konzernbruder, aber den vermisst man bei diesem Skoda auch nicht wirklich.

Modelldaten:

  Hubraum PS Vmax Verbrauch CO2
1,4 TSI 1390 125 201 6,8 S 157
1,8 TSI 1798 160 220 7,2 S 169
1,8 TSI 4×4 1798 160 217 8,1 S 189
1,9 TDI 1896 105 190 5,7 D 149
2,0 TDI 1986 140 207 5,9 D 155
2,0 TDI 1986 170 222 5,8 D 153
2,0 TDI 4×4 1986 170 219 6,4 D 168
3,6 V6 4×4 3580 260 250 10,1 SP 235

 

Ausstattung:

Serienumfang Comfort:
7 Airbags, abschaltbarer Beifahrerairbag, elektronisches Stabilisierungsprogramm (ESP), Antiblockiersystem (ABS), Motorschleppmomentregelung (MSR), Antriebsschlupfregelung (ASR), elektronische Differenzialsperre (EDS), hydraulischer Bremsassistent, elektromechanische Servolenkung, Nebelscheinwerfer, Fahrlichtassistent (Tunnellicht, Coming- und Leaving-Home-Funktion), Berganfahrassistent (nur Serie bei 1,8l 118kW DSG), Reifendruck-Überwachung, variable Kofferraumöffnung TwinDoor, höhen- und längeneinstellbares Lenkrad, getönte Scheiben, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Klimaanlage, kühlbares und beleuchtetes Handschuhfach, Rücksitzlehne 60:40 geteilt umklappbar, höheneinstellbare Vordersitze inkl. Lendenwirbelstützen, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, 16 Zoll-Stahlfelgen, Bordcomputer, Audioanlage

Ambition:
Audioanlage mit MP3, Lederlenkrad, 16 Zoll Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik

Elegance:
Bi-Xenon-Scheinwerfer, Kurvenlicht, hintere Parksensoren, elektrische Sitzverstellung vorne, Tempomat