Gebrauchte Autos in Aachen

Aachen-gebrauchtwagenGebrauchtwagen Aachen
Aachen zählt in Nordrhein-Westfalen mit seinen mehr als 250.000 Einwohner zu den Verdichtungsräumen des Bundeslandes. Bekannt ist Aachen für seine, bis in die Steinzeit zurückzuverfolgende, Geschichte. Damit verbunden ist ein starkes kulturelles und architektonisches Erbe der Stadt. In der heutigen Zeit ist Aachen bekannt für das internationale Pferdesportturnier CHIO und dafür, dass in der Stadt der internationale Karlspreis verliehen wird. In Aachen waren im Januar 2010 insgesamt knapp 106.000 Fahrzeuge zugelassen. Knapp 6.000 davon sind Lkw oder Zugmaschinen.

Gebrauchtwagen in Aachen
Vergleicht man Aachen mit anderen Städten, die eine ähnliche Größe haben, gibt es in der Stadt relativ viele Gebrauchtwagenhändler. Man sollte sich aber die Zeit nehmen, sich die verschiedenen Anbieter in Ruhe anzusehen. Die Unterschiede können beträchtlich sein.

Werkstätten in Aachen

Werkstätten gibt es in Aachen eine ganze Reihe. Häufig sind es kleine und freie Werkstätten, die deshalb aber keine schlechte Arbeit abliefern müssen. Um auf der sicheren Seite zu sein, entscheidet man sich am besten für einen Meisterbetrieb.

Autohändler in Aachen
Neben Vertragshändlern für Dacia, Fiat oder Honda und anderen Fabrikaten findet man in Aachen auch eine recht ansehnliche Zahl an freien Autohändlern. Selbst wenn diese sich gern als Händler für Neufahrzeuge betiteln, lohnt sich oft ein Blick auf das Angebot. Viele Händler bieten auch gebrauchte Fahrzeuge an.