Gebrauchte Autos in Chemnitz

Chemnitz-gebrauchtwagenGebrauchtwagen Chemnitz
Chemnitz liegt im Westen des Freistaates Sachsen. Der Name der Stadt leitet sich ab von dem gleichnamigen Fluss. Chemnitz, das bis zum Jahre 1990 Karl-Marx-Stadt hieß, hat etwa 243.000 Einwohner. Am 1. Januar 2010 waren in Chemnitz knapp 130.000 Autos zugelassen. Schon immer lag die große Stärke Sachsens im Maschinen- und Anlagebau. Und auch heute noch werden Unternehmen wie Porsche, BMW oder VW aus Chemnitz beliefert. Allein im Chemnitzer VW-Motorenwerk werden pro Tag 3.400 Motoren und 3.000 Ausgleichswellengetriebe pro Tag produziert.

Gebrauchtwagen in Chemnitz
Im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Städten bietet Chemnitz eine große Anzahl an Gebrauchtwagenhändlern. Ein Blick in das Branchenverzeichnis beschert dem Betrachter bereits fast 100 Einträge, hinzu kommen Kleinanzeigen und Firmen, die sich nicht in das Branchenverzeichnis haben eintragen lassen.

Werkstätten in Chemnitz
Nahezu identisch mit der Anzahl der Gebrauchtwagenhändler ist die Zahl der Werkstätten in Chemnitz. Es gibt größere Werkstätten und kleine oder freie Betriebe. Dabei wird in vielen Fällen ausgezeichnete Arbeit geliefert. Bei den Preisen lohnt sich aber ein Vergleich, sie schwanken von Werkstatt zu Werkstatt.

Autohändler in Chemnitz
Noch ergiebiger sind die Suchergebnisse, wenn man in Chemnitz nach Händlern sucht. Über 150 Händler bieten ihre Dienste und Fahrzeuge ihren Kunden an. Dazu gehören Vertragshändler für Seat oder Skoda ebenso wie viele freie Autohändler. In vielen Autohäusern gibt es auch ein Angebot für gebrauchte Fahrzeuge.