Gebrauchte Autos in Kassel

Kassel-gebrauchtwagenGebrauchtwagen Kassel
Kassel ist die drittgrößte Stadt in Hessen und eine Universitätsstadt. Sie ist die einzige Großstadt in Nordhessen und folgt bei der Größe den beiden hessischen Städten Frankfurt am Main und Wiesbaden. Kassel ist aus interschiedlichen Gründen auch international bekannt. Zum einen kennt man Kassel durch den Bergpark Wilhelmshöhe zum anderen wegen der Kasseler Wasserspiele im Habichtswald. Den größten Bekanntheitsfaktor hat Kassel jedoch wegen der seit 1955 stattfindenden Kunstausstellung documenta. Im Jahr 1999 erhielt Kassel daher ganz offiziell den Beinamen „documenta-Stadt“. Die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge lag im Januar 2010 bei rund 85.000.

Gebrauchtwagen in Kassel
In Relation zu anderen vergleichbaren Städten gibt es in Kassel nicht wenige Händler, die sich auf Gebrauchtwagen spezialisiert haben. Die Zahl ist zwar dennoch überschaubar, bezieht man aber andere Faktoren neben dem Branchenverzeichnis mit ein, hat man eine ansehnliche Auswahl.

Werkstätten in Kassel
Eine komfortabel Auswahl hat man in Kassel, wenn man sich auf die Suche nach einer Kfz-Werkstatt begibt. Es gibt eine Vielzahl von Betrieben, die sich auf Beulenschäden oder Lackarbeiten konzentrieren. Andere bereiten alte Autos wieder auf oder arbeiten als Meisterbetriebe.

Autohändler in Kassel
Sucht man in Kassel nach Autohäusern wird man auf ein großes Angebot treffen. Neben Vertragshändlern gibt es viele Händler, die neben Neuwagen auch gebrauchte Fahrzeuge im Angebot haben.