Gebrauchte Autos in Schwerin

Schwerin-gebrauchtwagenGebrauchtwagen Schwerin
Die kreisfreie Stadt Schwerin gehört zu Mecklenburg-Vorpommern und ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes. Sie ist die zweitgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern und gehört zu den vier Oberzentren. Größer als Schwerin ist nur Rostock. Die Einwohnerzahl liegt unter 100.000 Einwohnern, wodurch Schwerin nicht nur den Status einer Großstadt verpasst, sondern darüber hinaus die kleinste deutsche Landeshauptstadt ist. Die Bundesautobahn A24 von Hamburg nach Berlin verläuft südlich von Schwerin. Bei dem nördlichen Autobahndreieck Schwerin zweigt das Teilstück der A14 in Richtung Wismar ab. Durch das Stadtgebiet von Schwerin führen die Bundesstraßen B104, B106 und die B321. In Schwerin waren am 1. Januar 2010 gut 42.000 Fahrzeuge zugelassen.

Gebrauchtwagen in Schwerin
Verglichen mit anderen, auch größeren Städten, verfügt Schwerin über eine große Anzahl an Gebrauchtwagenhändlern. Während sich andere Städte zum Teil im einstelligen Bereich befinden, lassen sich allein durch das Branchenbuch in Schwerin über 30 Händler finden, die sich auf Gebrauchte konzentrieren.

Werkstätten in Schwerin

Ein ähnliches Bild ergibt sich, wenn man sich nach Kfz-Werkstätten umsieht. Auch hier hat man eine ansehnliche Auswahl von Betrieben, die Reparaturen durchführen.

Autohändler in Schwerin
Bezieht man bei seiner Suche nach einem gebrauchten Fahrzeug die Neuwagen-Händler mit ein, kommt man zu einer wirklich ansprechenden Auswahl an Händler, die Gebrauchte anbieten, denn bei vielen Neuwagen-Händlern gibt es auch Gebrauchte.